subheader-orange

Fruchthandel mit Tradition

Gegründet 1900 von Herrn Mario Andretta war es eine der ersten Firmen ,die frisches Obst und Gelkwmüse nach Deutschland importierte.

Im Kriegsjahr 1944 musste der gleichnamige Sohn des Firmengründers, Dr. Mario Andretta nach dem Tode seines Vaters, die Verantwortung der Firma übernehmen. Nach Beendigung des 2.Weltkrieges folgten schwierige Jahre des Wiederaufbaus, die bis dahin tätigen Filialen in Berlin, Dresden, Leipzig und Chemnitz waren Opfer der Teilung Deutschlands geworden und verloren. Das Stammhaus in München, die Filialen in Mannheim und Köln, und die Aufgabe als Mehrheitsgesellschafter in stuttgarter Filiale bedurften all seiner Energie. Sofort nach der Wiedervereinigung Deutschlands konnte Dr. Andretta mit gleichgesinnten Partnern an die Planung des Fruchthofs Meissen in Pristewitz gehen. Seit 1994 wird dort erfolgreich gearbeitet.

Herrn Dr. Mario Andretta wurden mehrmals höhere Titel verliehen. Der italienische Staat verlieh ihm 1974 den Titel „Cavaliere dell’ordine al Merito“ und 1994 den nächst höheren Titel „Cavaliere ufficiale“!

Herr Dr. Mario Andretta verstarb 2007 und hinterlässt ein großes Lebenswerk.

Heute importiert die Firma Mario Andretta Obst und Gemüse aus der ganzen Welt und vor allem aus Ländern aus dem Mittelmeerraum. Mit engagierten Beteiligungen in Stuttgart, Meissen und Köln ist die Gruppe Andretta durch innovative Initiativen und möglichst optimalen Dienstleistungen in der Branche des Obst- und Gemüsegroßhandels wirtschaftlich aktiv.

Inhaber der Firma sind heute , in dritter Generation,
Dr. Annamaria Andretta und Herr Mario E. Andretta.
Frau Dr. Annamaria Andretta ist seit 1998 Präsidentin der Ital. Handelskammer in München, die sich u.a. intensiv mit Verkehrs-, Transport- und Logistikproblemen im Mitteleuropa engagiert.